Unterkunft

DTV Sterne

Deutsche Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe, Pensionen

G-Klassifizierung als ein neues Markenprodukt

 

2005 entwickelte der Deutsche Hote- und Gaststättenverabdn in Kooperation mit dem Deutschen Tourismusverband eine speziell auf Gasthäuser, Gasthöfe und Pensionen, die mehr als neun Gästebetten und nicht mehr als 20 Gästezimmer haben, abgestimmte Klassifizierungen, die G-Klassifizierungen. Außerdem darf im Namen des Betriebes nicht das Wort "Hotel" vorkommen.

Ebenso wie bei der Hotel-Klassifizierung wird auch bei der G-Klassifizierung sehr gründlich kontrolliert, ob die Kriterien eingehalten werden. Auch hier ist eine Vergabe von maximal fünf Sternen möglich. Die Bewertung der einzelnen Gasthöfe, -häuser und Pensionen verläuft nach dem gleichen Schema wie die Erhebung bei der Hotel-Klassifizierung. Anders als bei der Hotel-Klassifizierung wird hier allerdings der Buchstabe "G" vor die Anzahl der Sterne geschrieben, um für den Gastr direkt ersichtlich zu machen, dass es nich nich um ein Hotel handelt. Nach erfolgter Prüfung erhält der klassifizierte Betrieb ein Emaille Schild.

  • 1 Stern   = Unterkunft für einfache Ansprüche
  • 2 Sterne = Unterkunft für mittlere Ansprüche
  • 3 Sterne = Unterkunft für gehobene Ansprüche
  • 4 Sterne = Unterkunft für hohe Ansprüche
  • 5 Sterne = Unterkunft für höchste Ansprüche

 

Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Privatzimmer (bis 9 Betten)

In vier Schritten zur Sterneunterkunft

 

Der deutsche Tourismusverband e.V. klassifiziert seit 1994 Ferienwohnung, Ferienhäuser und Privatwohnungn mit bis zu neun Betten. In Anlehnung an die Hotelklassifizierung wird eine Unterkunft je nach Ausstattung und Service mit ein bis fünf Sterne ausgezeichnet - von einfach bis erstklassig. 2013 sind bundesweit mehr als 62.000 Privatzimmer und Ferienwohnung klasifiziert worden.

Die DTV-Klassifizierung erfolgt in vier Schritten:

1. Erfüllung der Mindestkriterien
Der Katalog umfasst 170 Kriterien aus neun bzw. sieben Bewertungsgruppen, denen je nach Typ des Betriebes Mindestkriterien vorgeschaltet sind. Einzusehen be ider örtlichen Tourismusorganisation.

2. Lizenzvereinbarungsabschluss mit der örtlichen Tourismusorganisation

3. Vermittlung eines Prüfers durch die örtliche Tourismusorganisation
Vereinbarung eines Termins zum Unterkunftscheck, Klassifizierung durch den Prüfer vor Ort.

4. Erhalt einer Urkunde über Ihr Klassifizierungsergebnis
Ferienwohnungen erhalten die Sterne mit einem "F" vor den Sternen, bei Privatzimmern steht ein "P" davor. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Klassifizierungsschild mit Gültigkeitsplakette für den Eingangsbereich zu erwerben.

Ihre Daten werden im Anschluss an den Deutschen Tourismusverband (DTV) weitergeleitet. Sie sind dann berechtigt, sich auf Plattformen wie zum Beispiel www.sterneferien.de, freizuschalten und für sich als Sterne-Betrieb zu werben. Nach drei Jahren gibt es eine erneute Prüfung.

Weitere Infos

Ihre Ansprechpartner:

Sonja Sauer & Stefanie Bertelmann

Tel.: 0271 333 1020