Unterkunft

Golfclub Siegen-Olpe e.V.

Golf und Natur erleben

"Ein guter Golfplatz ist, wenn ich mich an jedes einzelne Loch erinnern kann" - das Zitat der berühmten Berufsgolferin Nancy Lopez passt zum Golfclub Siegen-Olpe e.V. wie der Golfball ins Loch. Die unverwechselbaren Aushängeschilder der wunderschönen Anlage in der Nähe von Dörnscheid im Wendener Land sind die achtzehn charakteristisch unterschiedlichen Löcher. Deswegen erinnern sich die Gäste auch an jede einzelne Bahn und kommen gerne immer wieder. Auch den 650 Mitgliedern des Clubs wird der Platz nie langweilig.

Stetig besser werden

Seit 48 Jahren werden im GCSO Verbesserungen am Platz vorgenommen, die im Einklang mit der Natur stehen - zuletzt 2013 am 15. Loch, dass in der Saison 2014 eingeweiht wird. Das Par 3 bekam mit einem inselgrün ein markantes neues Gesicht und ist ein weiteres golferisches Highlight des Platzes. Hierfür wurden Bachläufe renaturiert, Biotope ausgewiesen, Obstwiesen erweitert, Rückzugsorte für Tiere geschaffen und Kooperationen unter anderem mit dem NABU gepflegt und ausgebaut. Ein Projekt, das nicht nur die Golfer, sondern auch die Natur freut.

Golf & Natur - Zertifizierung des GCSO

Die Arbeit hat auch überregionalen Stellenwert. Denn für die vorbildliche Platzpflege und sein Engagement, wurde der Golfclub Siegen-Olpe e.V. jüngst mit dem "Golf & Natur"-Zertifikat des Deutschen Golf-Verbandes in Bronze ausgezeichnet. Lediglich 126 Golfclubs in Deutschland dürfen dieses Zertifikat überhaupt tragen. mit dem Bronze Zertifikat hebt sich der tradidionsbewusste Verein somit einmal mehr von anderen Clubs ab.

 

Quelle: TOP-Magazin Siegen 1/2014