Unterkunft

Willkommen im QuellenReich

Der Waldreichtum unserer Region hält einen die Landschaften Siegen-Wittgensteins prägenden Schatz verborgen: Die Quellen der Flüsse Eder, Lahn und Sieg. Auch unzählige weitere Mittelgebirgsbäche entspringen hier auf dem Rothaarkamm auf über 600 Metern Höhe.

Die Eder, die Lahn und die Sieg erblicken nur jeweils wenige Kilometer von einander entfernt das Tageslicht und liegen allesamt direkt am Rothaarsteig - ein Wandererlebnis wie gemacht für den Weg der Sinne! Mit dem Projekt "QuellenReich - sensible Naturerfahrungen in Siegerland-Wittgenstein" wollen der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Touristiker der Region in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW diese einzigartige Bedeutung der Quellregion sichtbar und erlebbar machen.

In unseren nicht nur im Alltag hektischen Zeiten soll den Besuchern der hiesigen Wald- und Quellenlandschaft im Sinne einer Work-Life-Balance die Chance geboten werden, sich eine Auszeit nehmen. Mit dem Abschluss der baulichen Maßnahmen zur Renaturierung und touristischen Erschließung der Siegquelle ist der Einstieg in das Projekt bereits gelungen. Vom Wanderparkplatz an der Eisenstraße werden Besucher über einen Bohlensteg zur Quelle geführt, Vesperplätze laden zur Rast ein.

Das Maskottchen des Projektes, die Zwergquellschnecke Bythinella, informiert entlang eines etwa ein Kilometer langen Rundweges über ihren Lebensraum. Markantester Punkt im Siegquellgebiet ist die neue Wasserentnahmestelle, an der über eine Holzrinne das Wasser zu einem Steinquader herangeführt wird. Dort befindet sich eine Mulde, in die das Wasser nun hineinläuft und abgeschöpft werden kann.

Um das sensible Naturerleben in weiten Teilen dieses Landschaftsraums auf dem Rothaarkamm möglich zu machen, soll die Maßnahme auf die Quellbereiche von Lahn, Ferndorf und Eder ausgedehnt werden.

 

Das Projekt zur touristischen Erschließung der Siegquelle wurde gefördert im Rahmen der Maßnahme "Integrierte ländliche Entwicklung" des NRW-Programms Ländlicher Raum 2007-2013" unter Mitfinanzierung durch die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und Küstenschutzes" von Bund und Ländern (GAK). Bilder: Klaus-Peter Kappest

 

 

Willkommen im QuellenReich: